Opferanode

Opferanode

Eine galvanische Anode ist die Hauptkomponente eines galvanischen kathodischen Schutzsystems (CP-Systems), das zum Schutz von vergrabenen oder eingetauchten Metallstrukturen vor Korrosion verwendet wird. Sie bestehen aus einer Metalllegierung mit einer "aktiveren" Spannung (negativeres Reduktionspotential / positiveres elektrochemisches Potential) als das Metall der Struktur. Die Potentialdifferenz zwischen den beiden Metallen führt dazu, dass die galvanische Anode korrodiert, so dass das Anodenmaterial bevorzugt gegenüber der Struktur verbraucht wird.